Darum ist es jetzt Zeit, Ihr iPad POS-fähig zu machen

 

Starten Sie Ihren kostenlosen Test!

Wenn Sie diesen Artikel lesen, denken Sie vermutlich darüber nach, Ihr bisheriges Kassen-/POS-System aufzurüsten, oder Sie investieren zum ersten Mal in ein derartiges System. Das ist auf jeden Fall sinnvoll, denn mit der richtigen Technologie im Kern Ihres Geschäfts können Sie langfristig eine Menge Geld sparen.

Darüber hinaus steigern Sie die Produktivität und vereinfachen die Verwaltung sämtlicher Aktivitäten im täglichen Betrieb, was wiederum für höhere Gewinne sorgt.

Zahlreiche Vorteile ergeben sich zudem durch den Einsatz eines cloudbasierten POS-Systems wie ExtendaGO, das auf beliebigen iOS-Geräten läuft – auch auf bereits vorhandenen. Über eine WLAN-Verbindung ist das System in gerade einmal 30 Minuten einsatzbereit.

Wenn Sie jetzt schon über den potenziellen Verkaufserfolg begeistert sind, dann nennen wir Ihnen im Folgenden zehn wichtige Gründe, warum Sie ein iPad-POS-System für Ihr Einzelhandels- oder Dienstleistungsgeschäft unbedingt in Erwägung ziehen sollten.

 

Vermutlich besitzen Sie das Haupt-Tool bereits
Wie bereits erwähnt, kann ExtendaGO von einem Apple iPad oder iPhone aus betrieben werden, und es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie eines davon herumliegen haben. Wenn nicht, kaufen Sie sich ein günstiges Einsteiger-iPad direkt bei Apple.

Stellen Sie komplett auf ein mobiles POS-System um
Warum sollten Sie sich an ein stationäres Kassensystem binden, wenn Sie ein cloudbasiertes iPad-POS-System haben können? Letzteres können Sie überall in Ihrem Geschäft bzw. auf dem Firmengelände bei sich tragen. Das ist vor allem dann ideal, wenn im Verkaufsraum Kundenfragen beantwortet oder Zahlungen abgewickelt werden müssen.

Die Bedienung ist einfach und intuitiv
Wenn Sie mit einem Touchscreen umgehen können – und die meisten von uns können das (selbst Kleinkinder) –, ist ein cloudbasiertes iPad-POS-System überhaupt kein Problem. Dank des übersichtlichen Designs und gut nachvollziehbarer Abläufe haben Sie Ihr gesamtes Geschäft jederzeit mühelos im Blick.

Sie sind jederzeit über Ihre Zahlen informiert
Brauchen Sie aktuelle Bestandszahlen? Kein Problem. Wollen Sie sich über die neuesten Umsatz- und Gewinnzahlen informieren? Sie haben sofort Zugriff auf alle relevanten Daten. Interessieren Sie sich für die Entwicklung bei Retouren und Erstattungen? Die neuesten Zahlen werden Ihnen in Echtzeit präsentiert. Das ist der große Vorteil eines cloudbasierten iPad-POS-Systems: Der Zugriff auf Zahlen ist ein Kinderspiel.

Herkömmliche oder Selbstbedienungskassen – Sie entscheiden
Wussten Sie, dass Sie Ihr cloudbasiertes iPad-POS-System als herkömmliche Kasse oder als Selbstbedienungskasse (SCO, Self Check-Out) für Kunden einsetzen können? Dadurch ist diese Technologie äußerst flexibel und kosteneffizient. SCOs eignen sich zudem hervorragend, um Kundenabläufe zu verbessern und dadurch die Kundenzufriedenheit zu steigern.

Schluss mit Papierbelegen
Nachhaltigkeit ist heute so wichtig wie nie zuvor, und mit einem cloudbasierten iPad-POS-System gehören Papierbelege der Vergangenheit an. Geben Sie einfach die E-Mail-Adresse eines Kunden ein, um ihm einen digitalen Beleg zu schicken. Es ist auch möglich, die Einwilligung zum Empfang von Marketing-Nachrichten einzuholen.

Verlagern Sie Verkaufsaktivitäten ins Freie
Wegen der Corona-Pandemie mussten Bars, Restaurants und ähnliche Dienstleister auf Außengastronomie umstellen. Mit einem cloudbasierten iPad-POS-System ist das kein Problem, und auch viele Einzelhandelsgeschäfte sind in der Lage, Pop-up-Stores oder Verkaufsstände an anderen Standorten anzubieten.

Müheloses Click & Collect
Eine weitere Folge der Corona-Krise ist, dass immer mehr Kunden online kaufen und bezahlen und ihre Waren dann vor Ort abholen wollen. Mit einem cloudbasierten iPad-POS-System lässt sich dies ganz einfach umsetzen und verwalten. Dabei werden auch die Bestandsdaten sofort aktualisiert, sodass Verbraucher jederzeit sehen, welche Artikel verfügbar sind.

Kundentreueprogramme und Gutscheine
Da sämtliche cloudbasierten Daten und Analysen auf dem iPad verfügbar sind, können Sie mühelos Kundentreueprogramme, Marketingkampagnen und Geschenkgutscheine verwalten oder Einzelkunden und größeren Gruppen Preisnachlässe gewähren. Darüber hinaus lassen sich digitale Gutscheine völlig problemlos verkaufen und einlösen.

Der Preis stimmt
Für Einzelgeschäfte und Einzelhandelsketten ist ein cloudbasiertes iPad-POS-System gleichermaßen erschwinglich. ExtendaGO kann 30 Tage lang kostenlos getestet werden. Danach kostet ein POS 39 €/Monat, während für bis zu drei Einheiten nur 59 €/Monat anfallen. Im Preis enthalten sind kabellose Updates, wobei alle Ihre Daten in der Cloud gespeichert sind.

Worauf warten Sie also?

Registrieren Sie sich für einen kostenlosen Test!

Kommen wir ins Gespräch!

Anmeldung

  • Firmenname*
  • Telefon*
  • Kennwort
  • Land auswählen
  • Typ*